Wie bereits berichtet, nahm unser Reiner Wirsbitzki an den diesjährigen Deutschen Meisterschaften in Bad Wildungen in allen 4 Disziplinen (14.1, 8-Ball, 9-Ball und 10-Ball) teil.

Hätte man gedacht, dass die letztjährige Wahnsinnsleistung mit drei Titeln kaum zu wiederholen ist, toppte Reiner diese Annahme!!!

Er wurde mit einer bärenstarken und nahezu fehlerlosen Leistung Deutscher Meister 2019 in 14.1, 8-Ball und 9-Ball und holte Bronze im 10-Ball !!!

Im Einzelnen die Ergebnisse:

Finale 14.1     Reiner Wirsbitzki - Achim Schefczyk (PBSC Bonn) 100:55

Finale 8-Ball   Reiner Wirsbitzki - Steffen Gross (PBC Bad Saulgau) 7:4

Finale 9-Ball   Reiner Wirsbitzki - Frank Willner (BC Berolina-Sterne) 8:3

1/2 Finale       Reiner Wirsbitzki - Wolfgang Birner (PBC Jägersburg) 5:7

10-Ball

Und so lautet die überragende Bilanz, bis jetzt :), seit 2008: 15x Deutscher Meister, 6x Silber und 7x Bronze bei einem Spielverhältnis, disziplinenübergreifend, von.........

ACHTUNG........................................................................ 184:42 !!!

 

Unser allerherzlichsten Glückwunsch zur dieser grandiosen Leistung!!!

Wir sind sehr stolz auf Dich!!!